Joggen – beliebt wie eh und je
Posted on: 17. Januar 2016, by : Delia
joggen beitrag

Wer kennt es nicht, dieses Gefühl der Zufriedenheit und des Wohlbefindens? Dieses Gefühl, der persönlichen Anerkennung nach einer läuferisch zurückgelegten Distanz? Ist doch herrlich! Nicht wahr? Besonders, wenn man dann auch noch viele Kalorien verbrannt hat.

Joggen ist eine der beliebtesten Sportarten und das nicht zu Unrecht.

Wer regelmäßig Joggen geht tut Körper, Geist und Seele Gutes. Kein Wunder, dass der Laufsport weltweit boomt. Von guten Laufschuhen abgesehen, kostet es nichts.

Also warum nicht mal eine Runde drehen? Fast jeder von uns hat es schon einmal ausprobiert. Rein in die Laufschuhe und los geht’s. Sieht doch so einfach aus.

Doch aller Anfang ist schwer. Joggen ist ein Sport, der viel Training verlangt. Um Kondition aufzubauen benötigt man viel Geduld und strenge Disziplin. Dies lässt Viele von uns schon frühzeitig verzweifeln und die Begeisterung für diesen Sport wieder schwinden.

Doch was die Wenigsten wissen, Joggen ist eine der effektivsten Sportarten, die es gibt. Es beansprucht jeden Teil unseres Körpers. Baut Muskeln auf. Sorgt für Fettverbrennung. Regt den Stoffwechsel an und lässt noch dazu die Pfunde purzeln.

Lange Zeit hieß es, dass langsames Laufen besser ist, um schnell abzunehmen. Ein Irrtum! Gerade intensive Belastungen, sprich schnelleres Laufen, aktivieren die Fettverbrennung besonders effektiv und sorgen so für erfreuliche Resultate auf der Waage und vor dem Spiegel.

Bei intensiveren Belastungen ist auch der sogenannte Nachbrenneffekt höher. Das heißt, dass man beim passiven Erholen nach dem Sport, wie fernsehen und schlafen, auch noch Kalorien verbrennt. Netter Nebeneffekt, oder? 😉

Also wer mit den sportlichen Neujahrsvorsätzen noch nicht begonnen hat – es wird höchste Zeit! Rein in die Laufschuhe und raus in die schöne Winterlandschaft.

 

2 thoughts on “Joggen – beliebt wie eh und je

  1. Liebe Delia,
    mit deinen Worten übers Laufen sprichst du mir aus der Seele. Und obwohl Joggen so gut tut und eigentlich auch Spaß macht, ist es oft schwer es regelmäßig in die Tat umzusetzen. Dein Bericht ist echt super, er erinnert einen kurz und knapp darüber, warum es sich lohnt sich von der Couch zu erheben und abends noch einmal eine Runde zu drehen. Was gibt es besseres für die Gesundheit!
    Liebe Grüße
    Marion

  2. Liebe Marion,

    Genau!
    Es lohnt sich, seinen inneren „Schweinehund“ zu überwinden.
    Man muss sich immer vor Augen halten, dass Sport gesund für den Körper ist, man den Kopf freibekommen kann und natürlich was für die Figur tut.

    Liebe Grüße,
    Delia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *