Sportbrillen für die unterschiedlichsten Ansprüche
Posted on: 3. Juni 2014, by : admin

Sportler, egal ob im Hobbybereich oder im Profisport, bringen Höchstleistungen auf den unterschiedlichsten Gebieten. Zur Ausrüstung vieler Athleten gehört oftmals eine Sportbrille. Der Schutz der Augen vor äußeren Einflüssen wie Sonne, Wind, Wasser, Insekten, Staub oder kleinen Steinen steht hierbei an erster Stelle. Für jede Sportart gibt es spezielle Brillenarten, die an die sportartspezifischen Risiken angepasst ist.

Individuelle Brillen für jede Sportart
Bei Sport im, auf oder unter Wasser, ist es wichtig, dass die Brille eine hautfreundliche Dichtung aufweist, die kein Wasser eindringen lässt. Vor Beschlag schützt eine spezielle Beschichtung. Brillen für den Wassersport sollten auch vor UV-Strahlung schützen sowie über polarisierende Gläser verfügen, welche Spiegelungen und Reflexionen von der Wasseroberfläche verringern. Der bekannteste Sport, bei dem Spezialbrillen zum Einsatz kommen, ist der Wintersport. Skibrillen müssen auf den Helm abgestimmt werden, damit später nichts stört oder drückt. Die Gläser der Brillen bieten auch seitlich um die Augen eine perfekte Sicht. Optimal ist ein Sichtfeld von 160°. Getönte Gläser, die vor störenden Lichtreflexen schützen, Antibeschlag-Beschichtung sowie UV-Schutz, gehört zu einer guten Skibrille. Auch für Ballsportler, Läufer, Radfahrer und Extremsportler gibt es je nach Anforderungen eine passende Sportbrille. Unterschiedliche Modelle findet man unter anderem bei be2look.

Worauf sollte geachtet werden?
Eine Sportbrille soll sicher und fest, aber auch gleichzeitig bequem sitzen. Die Brille darf weder rutschen noch im Gesicht drücken. Weiche Nasenauflagen garantieren zusätzlichen Komfort. Für besseren Sitz sollten die Bügel der Brille um die Ohren herumführen. Ein zusätzliches Halteband, das um den Hinterkopf führt, sorgt für sicheren Halt. Bei dieser Variante ist auf gute Belüftung zu achten. Die Materialien für Fassung und Gläser sind einer der wichtigsten Punkte bei Sportbrillen. Glas oder Metall haben bei solchen Brillen nichts zu suchen. Gute und qualitativ hochwertige Sportbrillen sind aus bruchfesten Materialen wie zum Beispiel Polycarbonat.

Sportbrillen mit Sehstärke
Brillenträger, die eine Sportbrille benötigen, können auf Modelle mit Korrektionsgläsern zurückgreifen. Je nach Dioptrienbereich werden die Gläser dann ausgesucht. Bei speziellen Bedürfnissen kann eine genaue Vermessung und Anpassung bei einem Sportoptiker Abhilfe schaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *