Durch richtiges Atmen die Laufleistung steigern
Posted on: 9. Juni 2015, by : admin
Laufleistung steigern

Die Atmung zählt zu den wichtigsten Funktionen des Menschen, denn dadurch wird der Körper mit notwendigem Sauerstoff versorgt und befreit uns von überschüssigem Kohlendioxid. Dies gilt besonders beim Laufen, weshalb die richtige Technik einen großen Einfluss auf die Lauffähigkeit nimmt.

So wird zum Beispiel die Leistung bei Langstreckenläufern zu einem großen Teil von der Sauerstoffaufnahmefähigkeit bestimmt, da diese dafür sorgt, dass die Muskeln über genügend Sauerstoff verfügen.

Auch als Hobbyläufer ist es wichtig, während dem Laufen so tief wie möglich einatmen zu können. Dies schaffen Sie am besten über eine tiefe Zwerchfellatmung. Sie ist dadurch gekennzeichnet, dass sowohl der obere, als auch der untere Bereich der Lunge mit Luft gefüllt wird. Somit verbleibt die Luft länger im Atmungsorgan und führt so zu einer Erhöhung der Sauerstoffaufnahme. Es entweicht auch weniger Sauerstoff ungenützt, wodurch eine maximale Energiegewinnung und Verbesserung der Ausdauerleistung ermöglicht wird.

Da uns diese Atmung angeboren ist, können Sie mit einfachen Übungen die optimale Atemleistung erzielen. Achten Sie beim Laufen zu Beginn konsequent auf Ihre Atmung und sobald Sie außer Atem geraten, wissen Sie dass Ihr Training zu intensiv war und Sie einen Gang runter schalten müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *