BOKWA: Der Buchstabentanz
Posted on: 1. April 2015, by : admin

Bei BOKWA handelt es sich um eine ganz neue Bewegungsart ,welche im Gegensatz zu den eintönigen Work-Outs auf starke Beats und Spaß an der Bewegung setzt. Als Grundlage für dieses Training dient ein Zahlen- und Buchstabensystem, weshalb es für jede Altersstufe geeignet ist.

So gibt es verschiedene Figuren wie zum Beispiel C, 8, J, aber auch etwa den „Superman“. Diese kann man beliebig miteinander kombinieren und so entsteht ein abwechslungsreiches und lustiges Training. An der Spitze der Tanzenden steht dabei die Instruktorin und deutet in Zeichensprache die nächste Figur an.

Bokwa
Quelle: sxc.hu

Das System von BOKWA ist in verschiedene Levels unterteilt. Im ersten Level werden zwölf Figuren benützt, wohingegen im zweiten Level weitere zehn Figuren mit einfließen. Ein weiteres Merkmal von BOKWA ist das „Bouncen“. Dabei handelt es sich um die Art wie man die Schritte setzt. Entweder man setzt ganz einfach einen Fuß vor den anderen oder man springt richtig dabei.

In Österreich ist ein klarer Trend erkennbar und so gibt es immer mehr Instruktoren, die zum BOKWA-Training animieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *