Beliebte Trends beim Outdoorsport
Posted on: 22. Mai 2014, by : admin

Die Lust auf Veränderung bringt immer wieder neue Trends in das Leben der Menschen. Auch im Sport werden ständig neue Sportarten und Sportgeräte kreiert und neuartige Formen der Bewegung ausprobiert. Zur Verbesserung der Stoffwechselaktivitäten, der Fitness und damit der Steigerung des Wohlbefindens, hat sich bei den Individualisten unter den Sportlern der Begriff Outdoor-Sport etabliert. Outdoor-Sport, auch Freiluft-, Freiland- oder Natursport genannt, verbindet Sport, Gesundheitsförderung und Freizeitspaß miteinander. Wer für seine Outdoor-Unternehmungen noch das nötige Equipment benötigt, kann sich bei Online-Shops wie outdoor-treasure.de die nötige Ausrüstung erwerben.

Die freie Natur genießen

Gründe dafür, seine sportlichen Aktivitäten an der frischen Luft zu betreiben, gibt es viele. Viele ziehen dies einem Besuch im Fitnessstudio vor, besonders in der warmen Jahreszeit. Während die einen den Ökotourismus, wie die Outdoor-Bewegung auch genannt wird, beim Wandern oder mit dem Fahrrad in der freien Natur genießen, versuchen die anderen bei Extremsportarten wie Bergsteigen und Klettern, Rafting und Mountain-Biking die Fitness zu steigern. Abenteurer suchen mit Paragliding und Fallschirmspringen den Nervenkitzel. Mit der Flucht aus dem Alltag durch Outdoor-Aktivitäten können intensive Gemeinschaftserlebnisse auch zur Erholung für gestresste Mitbürger beitragen. Ein Beitrag zur Bekämpfung von Zivilisationskrankheiten und als kostenlose Alternative zu teuren Fitness-Studios haben sich Outdoor-Fitness-Parcours erwiesen.

Neue Trendsportart Kickbiken

Eine neue Outdoor-Trendsportart ist Kickbiken mit dem Kickboard. Das aus Finnland stammende Kickbiken ist eine einfache und unbeschwerte Bewegung, die jedem gefällt. Das Kickbike ist handlich und unkompliziert und das ideale Sportgerät für Hundebesitzer. Mit dem Tretroller, der weder Sattel, Pedale noch Kette hat und ausschließlich mit Muskelkraft betrieben wird, können Spitzengeschwindigkeiten bis zu 40 km/h erreicht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *