Speedball – ein Workout für den ganzen Körper
Posted on: 24. Februar 2014, by : admin

Um für den kommenden Sommer wieder in Form zu gelangen, abonnieren derzeit viele Menschen eine Mitgliedschaft in einem der zahlreichen Fitnessstudios und trainieren mit Gewichten und auf Langbänken den eigenen Körper.

Will man jedoch rundum in Form kommen, so benötigt man dazu ein passendes Ganzkörper-Workout. Mit Speedball kommt dabei eine ganz neue Form des Trainings ins Spiel.

Dabei werden verschieden Bewegungen wie angetäuschte Korb- oder Weitwürfe mit klassischen Kräftigungsübungen zu passender Musik kombiniert. Die Besonderheit liegt darin, dass man als Trainingsutensilie lediglich einen 1-2 Kg schweren Medizinball benötigt.

Die Basisbewegungen kann man je nach körperlicher Verfassung in drei verschiedenen Stufen absolvieren. Entweder im vollen oder halben Tempo und wenn es der Körper nicht mehr zulässt, kann man die Übungen auch ohne den Medizinball absolvieren.

Eine Trainingseinheit dauert ungefähr 50 Minuten und man trainiert dabei nicht nur den ganzen Körper, sondern verbrennt auch ungefähr beachtliche 550 Kalorien. Also eine perfekte Variante zum klassischen Fitnesstraining, um wieder in Form zu gelangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *