Wandern entlang wilder Wasser
Posted on: 28. November 2014, by : admin

Eine gemütliche Wanderung hält fit, ist gesund und macht Spaß. Wenn Sie dabei auch noch wahre Naturschauspiele bestaunen wollen, so empfehle ich Ihnen die zahlreichen Klammen in Österreich.

Hierbei steht das Element Wasser im Vordergrund und während Sie eine Wanderung entlang einer Schlucht tätigen, sind Sie stets von strömenden Bächen und Wasserfällen umgeben. In Niederösterreich sind die Ötschergräben im Mostviertel definitiv eine Reise wert. Auf einem gut ausgebauten Weg führt die Wanderung ca. 5 Kilometer durch die Klamm und dabei können Sie die Myrafälle sowie den Schleierfall und den Erlaufstausee bewundern.

In Oberösterreich ist der markierte Pfad entlang des Rinnerberger Bachs im Nationalpark Kalkalpen ein absolutes Highlight. Denn in dem vom Wanderweg aus leicht zugänglichen Bach können Sie herrlich planschen oder sich kurz erfrischen. Inmitten der Wanderung sorgt der Rinnerberger Wasserfall für Staunen.

Die Bärenschutzklamm in der Steiermark besteht aus 164 Holzbrücken und –leitern mit über 2500 Sprossen und besitzt dabei eine Länge von 1,3 Kilometern. Besonders beeindruckend dabei ist der Große Wasserfall, wo sich das Wasser bis zu 50 Meter in die Tiefe stürzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *